Die 10 wichtigsten Werkzeuge eines Schlossers

Der Beruf des Schlossers gehört zweifellos zu den ältesten Berufen und ist heutzutage auch unter der Bezeichnung Metallbauer bekannt. Damit die auf unterschiedlichen Aufgaben spezialisierten Metallbauer ihren Beruf ausüben können, benötigen sie professionelle Werkzeuge. Der folgende Beitrag informiert detailliert über Schlosser Werkzeuge. Um sein Handwerk fachgerecht ausüben zu können, benötigt ein Schlosser entsprechendes Werkzeug. Wie in jedem Beruf gibt es auch hier unentbehrliche Werkzeuge, die im Folgenden vorgestellt werden.

 

1. Schlosserhammer

Ein Schlosserhammer ist mit einem Hammerkopf aus Gummi oder Metall bestückt. Der robuste Stiel besteht aus Metall oder aus Holz. Diesen Hammer setzt ein Schlosser immer ein, wenn etwas mit enormer Kraft in einen Gegenstand geschlagen werden muss, beispielsweise ein Dübel, der sich nicht mit der Hand in ein Bohrloch einsetzen lässt. Dieser Hammer ist zudem zum Verbinden verschiedener Teile unentbehrlich.

 

Schlosser Werkzeug

2. Schreinerwinkel

Mit diesem Werkzeug lassen sich alle Seiten eines Werkstücks dahin gehend überprüfen, ob sie rechtwinkelig sind. Dieses Werkzeug ist in Schlossereien in verschiedenen Größen verfügbar.

 

3. Wasserwaage

Sie können aus verschiedenen Materialien hergestellt sein. Die Röhrchen im Körper bestehen meistens aus Glas. Wasserwaagen sind für ebenes Arbeiten unentbehrlich. Es gibt zudem Produkte, mit denen sich ein Gefälle herstellen lässt.

 

Wasserwaage

 

4. Holzbock

Dieses Werkzeug kommt zum Einsatz, wenn Werkstücke und Materialien, beispielsweise große Bleche, sich nicht glatt auflegen lassen.

.

5. Schleifpapier

Schleifpapier ist im Bereich Metallbau vielseitig einsetzbar. Beispielsweise zum Glätten, Entgraten, Schleifen und Antauen . Es ist in verschiedenen Körnungen erhältlich.
Schleifpapier

 

6. Schleifkissen

Dieser Schlosser-Werkzeug wird auch Schleifklotz genannt. Je nach Variante ist ein Schleifkissen entweder bereits mit Schleifpapier beschichtet, oder kann damit umwickelt werden.
.

7. Schlagbohrmaschine

Die Schlagbohrmaschine gehört zur Grundausstattung eines Schlossers und darf demnach nicht im Werkzeugkoffer fehlen. Sie ist universell für sämtliche Bohrungen einsetzbar.
Schlagbohrmaschine

8. Schmiege

Eine Schmiege findet sich ebenfalls in jedem Werkzeugkoffer eines Schlossers. Sie wird sowohl zum Übertragen als auch zum Nachmessen von Winkeln eingesetzt.

 

9. Schraubendreher

Schraubendreher sind klassische Werkzeuge im Bereich Metallbau. Sie werden zum Zusammenschrauben verschiedener Bauteile benötigt.

 

10. Flämmer

Mit einem Flämmer lassen sich Materialien an schwer zugänglichen Stellen erreichen und erhitzen. Dieses Schlosserwerkzeug wird mit Gas betrieben.
Schraubendreher

 

Aufbewahrung von Schlosser Werkzeugen

Damit Schlosser-Werkzeuge immer griffbereit sind, werden sie in einem Werkzeugkoffer sicher vor Beschädigungen aufbewahrt. Qualitativ hochwertige Werkzeuge eines Schlossers sind TÜV-geprüft und verfügen über eine VDE-Zulassung. Speziell für den Beruf des Schlossers zusammengestellte Werkzeugkoffer werden von verschiedenen Markenherstellern angeboten. Ein Schlosser Werkzeugkoffer darf in keiner Schlosserei, Schmiede und Metallbaubetrieb fehlen.